Häufig gestellte Fragen

Wer darf beim Verein The Büez an einem Arbeitstraining teilnehmen?

Die Projekte des Vereins The Büez stehen allen stellensuchenden Menschen offen, welche von einem Sozialamt/Sozialdienst oder RAV angemeldet werden. Bis heute arbeitet der Verein The Büez mit öffentlichen Stellen in den Kantonen Luzern, Zug, Obwalden, Nidwalden, Schwyz und Uri zusammen.

Was ist die ideale Dauer eines Arbeitstrainings?

Der Verein The Büez arbeitet individuell mit den einzelnen Mitarbeitenden, um eine möglichst rasche Integration in den Ersten Arbeitsmarkt anzustreben. Als minimale Einsatzdauer empfehlen wir drei Monate. Die Erfahrung zeigt, dass die meisten Mitarbeitenden nach sechs bis acht Monaten eine Stelle finden.

Bietet der Verein The Büez auch externe Dienstleistungen an?

Nein, die Mitarbeitenden des Vereins arbeiten ausschliesslich an internen Projekten, welche selber entwickelt und lanciert werden. Aufträge von Aussen nehmen wir nicht an, da wir die Wirtschaft nicht mit neuen, jedoch bereits anderweitig bestehenden Angeboten, konkurrenzieren möchten.

Gibt es eine Altersbeschränkung?

Nein, es dürfen alle Menschen zwischen 16 und 65 in den Projekten des Vereins ein Arbeitstraining absolvieren. Die Mischung der verschiedenen Alterssegmenten bringt verschiedene Personen mit unterschiedlichen Erfahrungen zusammen und fördert den Austausch untereinander.

Konnte Ihre Frage(n) nicht beantwortet werden?

Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen gerne per Telefon 041 248 46 00 oder E-Mail info@thebuez.ch